Australien - Verwirklichung einer ganz verrückten Idee

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Mittwoch, 13. Dezember 2006

Melbourne, Rückgabe des Womos
Bis 16.00 Uhr müssen wir den Wagen, der natürlich inzwischen ausgeräumt und gesäubert ist, abgegeben haben. Wir haben uns schon schlau gemacht, wie wir zu Maui kommen, außerdem wollen Bernd und Gilla uns begleiten und mit uns anschließend noch einen Zug durch die Großstadt machen.
Seit 13.00 Uhr haben wir kein Auto mehr. Das Finden der Maui-Station und die Übergabe verlaufen ganz reibungslos. Die Angestellte notiert den Kilometerstand, füllt einen Bogen aus und dann ist alles erledigt. Keine Kontrolle des Geschirrs, kein Ansehen der Bettwäsche, keine Außeninspektion. Ich fülle in der Zwischenzeit einen Bewertungsbogen aus. Alle Punkte kann ich nicht positiv beurteilen, aber das Auto hat uns sechstausend Kilometer treu gedient und an die Macken haben wir uns im Laufe der Zeit gewöhnt.
Durch das Hafengebiet fahren wir anschließend zum South Pier, laufen dort ein wenig herum, trinken einen Kaffee und weiter geht es nach St. Kilda. Hier herrscht eine Atmosphäre wie in Darling Harbour in Sydney. Cafés bieten Sahnetorten in allen Varianten an, junge Leute sitzen vor den Kneipen, das Bier fließt schon um fünf Uhr in Strömen. Bernd lädt uns zum Abschied zum Essen ein. In einem mondänen Hotel sitzen wir auf einer netten Terrasse und lassen uns eine ganz leckere Fischauswahl schmecken. Der Höhepunkt des Tages allerdings ist während der Rückfahrt eine Runde durch die Außenbezirke von Lilydale. Hier ist ein Haus schöner geschmückt als das andere. Santa Claus mit seinem Gefolge, Rentiere, Schlitten, Schneemänner, alles blinkt und glitzert in allen Farben. Fahrzeugschlangen wälzen sich durch die Straßen, vor einigen Häusern herrscht regelrecht Stau. Großeltern spazieren mit ihren Enkelkindern in der Dämmerung durch diese Idylle und bewundern den Weihnachtsschmuck.
17.10.08 13:05
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung