Australien - Verwirklichung einer ganz verrückten Idee

 

* Startseite     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt








Freitag, 15 Dezember 2006

Healesville, Packtag
Gestern habe ich die Emails abgerufen. Ursula und Uwe sind gut in Göttingen angekommen und können uns am 18. doch nach Hause fahren. In der Zwischenzeit haben wir allerdings die Fahrpläne gecheckt und festgestellt, dass wir ohne Probleme auch mit dem Zug nach Goslar kommen und von dort mit dem Bus fahren oder uns von Zühlkes abholen lassen können.
Heute ist Aufräum- und Packtag. Wir müssen gegen 6.30 Uhr am Flughafen sein, das bedeutet bei einer Fahrzeit von über einer Stunde Abfahrt in Healesville um fünf Uhr. Ins Buch “Frühstück mit Kängurus” haben wir unsere Gedanken zu unserem Urlaub und das Dankeschön an die Gastgeber eingetragen, denn wir werden es Gisela zum Lesen hier lassen.
Sehr rechtzeitig, damit es keinen Stress gibt, fahren wir los und haben so viel Zeit am Flughafen. Das Einchecken geht trotz der vielen Passagiere zügig voran und deshalb können wir, nun nur noch mit den Rucksäcken beschwert, ein Abschiedsbier trinken gehen. Obwohl wir das Auf-Wiedersehen-Sagen so lange wie möglich hinauszögern, müssen wir irgendwann durch die Passkontrolle. Und nun fließen doch einige Tränen. Es war ja auch wirklich eine schöne Zeit bei Gisela und Bernd.
17.10.08 13:06
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung